Chocolate Quinoa with roasted Pecans

Schon lange hatte ich kein Frühstück mehr veröffentlicht, aber nun ist es wieder soweit. Schoki musste her.

Also habe ich die bereits gekochte Quinoa in etwas aufgekochte Kakao-Milch (Milch, dunkler Kakao und nach Belieben etwas Agaven-Dickksaft) verrührt, bis die Flüssigkeit weitestgehend verdunstet war. Ein paar Bananenscheiben und geröstete Pekan-Nüsse und fertig ist das Frühstück. Geht wirklich super schnell.

Einen guten Start in den Morgen wünsche ich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s