Raspberry-Oats mit dunkler Schokolade und gefrosteten Himbeeren

Gesund und lecker in den Tag! Diesmal mit Himbeer-Haferflocken.

1 Teil kernige Haferflocken, 1 Teil Hafermilch, 1 Teil gefrorene Himbeeren und 1/2 Teil Wasser in einem Topf aufkochen lassen und dann bei geringer Stufe ca. 10 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Nach Belieben Agavendicksaft hinzufügen.

Eine Handvoll gefrorene Himbeeren zur Seite stellen und einige Stückchen dunkle Schokolade (hier 70% Kakaoanteil) zerbrechen.

Topf vom Herd nehmen und den Brei noch ca. 3 Minuten quellen lassen. Im Anschluss in eine Schüssel füllen, die halb gefrorenen Himbeeren drapieren und die Schokoladenstückchen einstecken.

Durch die Wärme schmilzt die Schoki und kann dann untergerührt werden, die halbfrostigen Himbeeren bilden einen schönen Kontrast zum warmen Haferbrei im Mund.

Enjoy!

Achtung: Die dunkle Schoki macht den Brei herb – wer das also nicht mag, sollte eine andere Schoki benutzen oder mehr Agavendicksaft hinzufügen. Andernfalls ist dieser Mix nichts für süße Schleckermäuler :-).

 

Ein Gedanke zu “Raspberry-Oats mit dunkler Schokolade und gefrosteten Himbeeren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s