Küchenregal selbst gebaut, selbst geflämmt

Kennt ihr das? Absolutes Chaos im Küchenregal. Diverse Packungen stapeln sich oder geraten in Vergessenheit? Müsliflocken, Reiskörner und Mehl vermischen sich am Boden? Und am allerschlimmsten: Motten! Und zwar Lebensmittelmotten. Absolut furchtbar. Mittlerweile hatten wir diese Plage bereits zweimal. Immer zur Sommerzeit. Letztendlich helfen nur Schlupfwespen, damit ist das Problem ratzfatz beseitigt nachdem so ziemlich alle Lebensmittel im Schrank am besten weggeschmissen wurden.

Um dieses Ungeziefer vorzubeugen, brauchte ich super verschließbare Behälter. Und aus Schönheitsgründen habe ich mich für diese dicken großen Gläser mit Gummiring entschieden, die echt was hermachen. Zumindest ich finde sie schick. Somit kann ich diese auch außerhalb des Schrankes aufbewahren. Noch schön beschriften und fertig.

img_0139.jpg

Aber wenn man gerne und vor allem vielfältig kocht, ist man doch erstaunt, wie viele unterschiedliche Lebensmittel man besitzt, die in diesen Gläsern leider keinen Platz mehr gefunden haben. Chiasamen, Leinsamen, Quinoa und Amaranth wollten auch noch ihren Platz, also musste neben diesem Regal noch ein Weiteres her.

In einer Ecke haben wir ein wunderschönes geflämmtes Gewürzregal, welches ich bei DaWanda gefunden habe (Geflämmtes Gewürzregal).

20180314_115027

img_0132.jpg

Und da wir in dieser Ecke nur noch Platz für ein weiteres kleines Regal hatten, sollte dieses möglichst auch geflämmt sein.

Aus den Resten unserer Paletten-Couchtisch-Aktion (Der Paletten-Couchtisch Teil 1, Der Paletten-Couchtisch Teil 2) und einigen anderen Holzresten hat meine „bessere Hälfte“ mit seiner neuen Kreissäge etwas Passendes zugeschnitten. Ich war wieder fleißig am Schleifen und im Anschluss wurden alle einzelnen Holzstücke geflammt. Dazu haben wir einfach unseren Campingkocher benutzt. Ich wollte, um ehrlich zu sein, nicht extra ein passendes Gerät kaufen, denn dann hätte ich mir auch gleich wieder ein Regal kaufen können. Hat prima geklappt!

Alle Teile noch zweimal mit Klarlack überlackieren und zusammenschrauben. Fertig ist mein Gläserregal. Ein Platz ist noch frei – mal sehen wie lange ;-).

 

Verlinkt zu: Creadienstag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s