Mein Herzbärchen

Für den Winter finde ich so einen ganz normalen Jerseystoff ja schon ein wenig dünn. Was also machen? Doppelt nähen. Hat zudem den großen Vorteil, dass das Shirt auch mehr als 1 Tag getragen werden kann. Einfach umdrehen :-).

Als Schnittmuster habe ich das Raglanshirt von mamahoch2 verwendet und dieses an den Ärmeln und unten verlängert, damit ich beide Shirts zusammennähen konnte ohne ein zusätzliche Bündchen verwenden zu müssen.

Und so wurde aus dem süßen Herz- und dem Bärchenstoff – mein Herzbärchen.

img_3632-kopie

Verlinkt zu: Creadienstag

2 Gedanken zu “Mein Herzbärchen

  1. Das ist ja eine super Idee mit dem wendbaren Shirt, wirklich perfekt für den Winter! Die Stoffkombi gefällt mir auch richtig gut!
    Liebe Grüße
    F1 von fuchsgestreift

    PS: So witzig: Deine Tochter sieht auf den Fotos ganz ähnlich aus wie meine Kleine (inkl. Maltisch und Malmatte!!!)

    Gefällt mir

    1. Hallo,
      vielen Dank. Ja das ist schon ganz praktisch, außer dass das Shirt dann wieder etwas länger braucht beim Trocknen, aber man kann eben nicht alles haben ;-). Dafür ist es wärmer und definitiv zwei Tage benutzbar.
      LG, Fanny

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s