Swinging Summer

Aloha. Wie geht es euch? Ordentlich in Sommerlaune? Letzte Woche war es schon deutlich wärmer und sonniger. Da bekommt man doch glatt Lust die ganz luftigen Sachen zu nähen. Aber jetzt gibt es erst mal noch mein zweites versprochenes Kleid, welches ich ebenfalls in der Türkei habe ablichten lassen.

Allerdings an dem einzigen Tag, wo die Sonne sich hat nicht so richtig blicken lassen wollen. Aber man nimmt, was man kriegen kann.

IMG_4199 - Kopie

 

Das ganz ursprüngliche Schnittmuster, welches ich hier angewendet habe, ist das Herbstgold, aber ich befürchte, dass da von nicht mehr allzu viel übrig geblieben ist. Na gut, das Oberteil ist weiterhin in Raglanform, aber so ein Schnittmuster bekommt man wohl auch fast überall ;-).

 

Etwas aufgepeppt habe ich den Ausschnitt durch zwei überzogene Knöpfe. Ich hatte solch eine Verzierung bereits bei meinem Kleid Little White Buttons vorgenommen und irgendwie konnte ich hier ebenfalls nicht widerstehen.

IMG_4219

Aber damit nicht genug, auch an meinem Allerwertesten sollte sich die Knöpfelei fortsetzen. In diesem Fall ein kleines süßes und hilfreiches Accessoire, da die Kellerfalte, die ich ich den Rockteil eingebaut habe, mir zu weit war.

IMG_4201 - Kopie

Aber noch einmal kurz zurück zum Oberteil: Dieses habe ich vom Herbstgold gekürzt, damit ich den weißen breiten Abschnitt, als Gürtelersatz, einbauen konnte.

Das Rockteil habe ich vom Herbstgold noch ein wenig weiter (schwingender) zurechtgeschnitten und zusätzlich noch mit Kellerfalten (auch relativ breit) bestückt. In Summe musste dies wieder gekürzt werden, da mein gesamter oberer Bereich nun länger ausfiel als beim Herbstgold.

Beim Gehen habe ich nun einen richtig schön schwingenden Rock. Für den Sommer finde ich das einfach nur süß und herrlich.

Und damit ist mein saftig grüner Swinging Summer auch schon fertig.

IMG_4214

Ich freue mich, wie immer, über eure Kommentare und natürlich auf eure tollen Sachen bei Rums.

Stoffe gekauft bei: Nähen in München (Retrostoff), Stoffspektakel (Jersey in Weiß) und Stick and Style (Jersey in Grün)

Schnittmuster: Eigenkreation, Basis bildet das Herbstgold

 

7 Gedanken zu “Swinging Summer

  1. Sehr schöne Stoffe – das ist echt Sommer pur. (Hier ist Dauerregen…hust…) Aber dann gucke ich mir noch eine Weile Deine tollen Fotos an! Ein sehr sehr hübsches Teil hast Du da wieder gezaubert!
    Lieben Gruß
    Gisi

    Gefällt mir

    1. Danke dir Gisi, leider regnet es heute auch bei uns. Aber es kann ja eigentlich nur wieder besser werden. Ich werde auch gleich mal wieder bei dir vorbeischauen und mich bezaubern lassen.
      LG, Fanny

      Gefällt mir

  2. Hallo! Ich bin begeistert, wie mutig du mal so Farben und Formen kombinierst. Mit Jersey habe ich es ja nicht so, da ich keine Overlock besitze, und mich da etwas abmühen muss. Aber sonst habe ich ebenso viel Spaß am designen. Und du hast Recht, man muss sich einfach nur mal trauen, etwas auszuprobieren. Viele Grüße Regina

    Gefällt mir

    1. Hallo Regina, ich danke dir. Das ist ein ganz toller Kommentar. Ich muss mich mal auch echt wieder ans Nähen machen. Nach dem Sommer geht es weiter, aber ich glaube ich brauchte ein Nähpäuschen. Was Jersey angeht: Ich habe ganz lange ohne Overlock genäht. Ja es ist schon aufwendiger, das stimmt schon, aber mit einem einfachen ZickZack-Stich kann man auch erstaunlich viele Sachen nähen. Bis bald. LG, Fanny

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s