Pillows make the difference

Eine total tolle Couch, dachten mein Mann und ich, als wir diese gesehen hatten, nur ein bißchen trist wirkte sie. Passende Kissen hätte es ja dazugegeben, allerdings auch in dunkelgrau. Nein, nicht mit mir, sagte ich. Wozu habe ich meine Janome, wenn ich nicht ein paar Kissen zaubern könnte? Jetzt hieß es nur „noch“: welches Design sollte es sein?

Also schleppte ich Töchterchen und meinen Mann auf den Stoffmarkt in Leipzig und die Suche begann. Nach großem Gewühle, fanden wir uns dann endlich an einem Stand wieder, der wunderschöne Designs auf Leinen ausgestellt hatte (leider kenne ich den Verkäufer nicht mehr). Nun hatten wir die Qual der Wahl. Letztendlich entschieden wir uns dann für den „Flower Power“ Stoff, dann für einen „Be Happy“ Stoff und in der gleichen Farbauswahl für das „Art“ Design.

Da ich keine Lust hatte, den ganzen Stoff noch irgendwo einzunisten (Platz?), ging es auch sogleich ans Nähen. Bei diesem festeren Leinen war es mir wichtig, alle zurechtgeschnittenen Vierecke noch zu säumen, da der Stoff doch recht schnell ausfranste. Auch wenn diese Seiten sich im Inneren des Kissens befinden, kann ich so zumindest sichergehen, dass nichts aufgeht. Die einzelnen Teile wurden dann einfach rechts auf rechts zusammengenäht (Wendeöffnung freilassen, versteht sich von selbst ;-)) und befüllt.

Die Kissen von unserer alten Couch hatte ich Gott sei Dank aufgehoben. Also „Stuffing“ raus und in die neuen Kissen rein und schön per Hand zugenäht. Soll ja schließlich ordentlich aussehen.

Wir lieben unsere Kissen. Die Größen haben wir auf unsere Bedürfnisse angepasst. Und die kleinen Farbtupfer waren auch notwendig.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Verlinkt zu: Freutag

2 Gedanken zu “Pillows make the difference

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s